EVERYDAYSOAP.net

Last Minute Inspiration: meine liebsten Travel Fotos

Noch drei Wochen bis Kreta! Ah, ich fiebere dem Tag der Abreise nur noch entgegen, kaufe schon Sonnencreme, überlege mir, welche Lieblingsoutfits ich mitnehme, und und und… Wo geht es für euch diesen Sommer hin? Oder seid ihr vielleicht noch gar nicht so weit wie ich und sucht noch ein Last Minute Schnäppchen für die perfekte Auszeit? Heute nach Amsterdam, morgen ans Meer? Städtetrip, Strandurlaub, Kulturreise, Partywochenende? Hier kommen meine liebsten Fotos von den besten Destinationen der letzten Jahre. Vielleicht könnt ihr euch ja davon inspirieren lassen!

Mallorca


Stimmt, Mallorca ist als erster Vorschlag nicht gerade kreativ. Aber ja, ich gebe es zu, ich war am Ballermann. Und ich darf stolz verkünden, dass ich auf keiner Schlagerparty war, die Beschallung am Strand hat gereicht. Wer den Ballermann und das damit verbundene Proletentum nicht mag, kann einfach an eine andere Stelle auf der Insel gehen – dort ist es genauso schön wie anderswo auf den Kanaren.

Starnberger See


Für den kleineren Geldbeutel und die größere Ruhe gibt es ja auch genügend deutsche Seen. Neben dem großen Bodensee gibt es zum Beispiel den schönen Starnberger See mit umliegenden Örtchen. Lohnt sich für einen Tagesausflug, aber bestimmt auch für ein entspanntes Wellness Wochenende.

Amsterdam


Amsterdam! In der kunterbunten, lebhaften, tollen Hauptstadt der Niederlande hatten wir letztes Jahr jede Menge Spaß. Dort gibt es alles: Kultur, Party, Leute, Essen (Pannenkoeken!), Märkte, Räder und wunderschöne Stellen für Fotos.

Berlin

Auch nicht zu verachten ist unsere eigene Hauptstadt. Bei 36 Grad vielleicht etwas anstrengend, aber ansonsten spannend von Charlottenburg bis Friedrichshain. Coole Leute und solche, über die man schmunzeln kann (Stichwort Hipster), die wahrscheinlich größte kulturelle Diversität weit und breit und damit wohl auch jedes Programm, das man sich wünscht.

Prag




Vom tschechischen Juwel habe ich euch erst vor wenigen Monaten berichtet – Prag ist ein echter Traum! Die Karlsbrücke, das Schloss, die Botschaften, der Altstädter Ring, Straßenmusikanten und eine wunderschöne Innenstadt. Als Fotografen standen wir morgens um 6 Uhr auf der Karlsbrücke. Schön!

England






Die warme, sonnige Zeit in England ist vorbei, aber hey, das ist hierzulande ja auch der Fall. Wer schöne Landschaften, eine besondere Mentalität und Kultur kennenlernen will, ist in England genau richtig. Mein Auslandssemester in Leeds war einfach toll, die Umgebung ist absolut sehenswert: In Leeds, Manchester oder Liverpool kann man locker ein Wochenende verbringen, auch Harrogate ist als ruhiger Kurort einen Ausflug wert. Ach, und London. Aber das wisst ihr ja.

Sabine


{Soulfood Sunday} Linguine Bolognese à la Susi

Meine Freundin Susi ist immer für eine Überraschung gut. Kann ich doch schon seit mindestens 2 Jahren eine anständige Bolognese kochen, setzt sie noch eins drauf und meint: Wieso nicht einfach Mais da rein? Der Italiener springt jetzt wahrscheinlich im Viereck, wenn er das liest, aber das ist mir egal, denn ich finde die Kombination grandios! Genau die richtige Belohnung für einen erfolgreichen Lerntag.

Linguine Bolognese á la Susi

Zutaten (2-3 Personen)
250g Hackfleisch
250g Linguine
400g stückige Tomaten
100g passierte Tomaten
100ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1/2 EL Thymian
frischer Basilikum
Salz, Pfeffer
Parmesan

Die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden und zusammen anbraten. Dann das gewürzte Hackfleisch hinzugeben und braten bis es von allen Seiten braun ist – erst dann die passierten und stückigen Tomaten in die Pfanne geben und mit Basilikum und Thymian würzen. Wenn die Brühe der Tomaten ein wenig verkocht ist, die Gemüsebrühe hinzufügen und noch circa eine halbe Stunde weiterköcheln lassen. Der Mais kommt erst zum Schluss in die Bolognese, damit er schön frisch und knackig bleibt. Nicht vergessen, die Linguine rechtzeitig auf den Herd zu stellen, bevor die Sauce fertig ist. Und dann ab auf den Teller damit! Zum Schluss mit Parmesan garnieren – und genießen.

Sabine


Juli Inspiration: Urlaubszeit! mit einem Outfit von Stylesyoulove

Jetzt in genau einem Monat liege ich auf Kreta am Strand. Es gibt nichts, absolut gar nichts, nach dem ich mich im Augenblick mehr sehne. Prüfungen, Arbeit, wieder Prüfungen, Wochenendstress, Prüfungen und dabei auch noch Pisswetter von vorne bis hinten. Sogar diesen Post musste ich vorschreiben, weil ich heute den ganzen Tag vom Aufstehen bis zum Schlafengehen keine freie Stunde habe. Ich will einfach nur noch für eine Woche abschalten und Sonne tanken! Und mit dieser Sehnsucht wächst in mir auch meistens der kleine Konsum-Schweinehund, der meint, dass man bei dieser finalen, verdienten Erholung am besten auch noch fabelhaft aussieht und sich dadurch noch fabelhafter fühlt.

Naja, ihr kennt dieses unbestimmte Verlangen – nach “einem” Sonnenhut oder “einer” Strandtasche. Die Strandtasche brauche ich auch tatsächlich, da ich keine mehr habe (ja, so lang ist der letzte Strandurlaub her!). Tja, aber wer hat denn nun gerade coole Strandtaschen im Angebot? Ist ja nicht wie mit Jeans, die es überall in Massen gibt. Und da habe ich ein Rezept gefunden: Das Modeportal Stylesyoulove, das eine Übersicht über das Angebot verschiedener Onlineshops bietet. Die Suche angeschmissen, Strandtasche eingegeben, und zack sind da jede Menge Angebote. Man kann auch gezielt nach bestimmten Produkten anstatt nur nach Kategorien oder Stichworten suchen. Das Beste: Stylesyoulove findet dann den Onlineshop, der das gewünschte Objekt am günstigsten verkauft. Und Outfits lassen sich easy mit dem Style-Creator zusammenbasteln. So wie mein perfektes Outfit für den perfekten Tag am griechischen Strand:

Besonders gern mag ich, dass man bei Stylesyoulove einfach alles findet, von der teuren Edelmarke (PRADA Sonnenbrille) bis hin zu echten Schnäppchen (Bikini von H.Nathalie). Und wenn das Budget fehlt, um sich unsterblich in eine PRADA Sonnenbrille zu verlieben, kann man den Filter so stellen, dass der Preis im nötigen Rahmen bleibt. Oder andersrum, wenn man sich mal richtig was gönnen will.

Dieser Post ist in Kooperation mit Stylesyoulove entstanden. Er wurde trotzdem von mir geschrieben, thematisch eingebunden und vertritt zu 100% meine Meinung. Lest dazu mein Kooperationsstatement.

Sabine


Nächste Seite »